DGHS-Logo - Mein Weg. Mein Wille.
SELBST­BESTIMMT Leben.SELBST­BESTIMMT Sterben.Haben Sie vorgesorgt?

Mit der DGHS sorgen Sie vor

Das Leben kann wunderschön sein, voller Freude, Kraft, Glück und Liebe. Aber manchmal kommen Krankheiten, Schmerzen und unerträgliches Leiden. Dann brauchen wir Menschen das Recht auf ein würdevolles und selbstbestimmtes Sterben und vielleicht auch Hilfe beim Sterben durch einen assistierten Suizid. Das ist zurzeit in Deutschland nicht möglich. Dass sich dies ändert, dafür kämpft die DGHS. Gleichzeitig sorgt sie mit einer rechtssicheren Patientenverfügung dafür, dass der eigene Wille durchgesetzt wird, auch wenn ein Mensch sich nicht mehr selbst äußern kann.

 

Sie leben selbstbestimmt und wollen einmal selbstbestimmt und human sterben? Die DGHS hilft Ihnen, Ihre Selbstbestimmung und Würde bis zum Lebensende zu wahren.

 

 

Die DGHS setzt sich dafür ein, den Menschen ein unerträgliches und sinnloses Leiden zu ersparen und ihnen auch beim Sterben ihre Menschenwürde zu erhalten.

 

 

Sie wollen von den zahlreichen Service-Leistungen profitieren und jetzt Mitglied in der DGHS werden? Füllen Sie jetzt online und einfach Ihren Antrag aus. Los geht’s! 

 

Podiumsdiskussion am 11. Dezember 2019, 18 Uhr,  im Babylon

Im August legte die DGHS den Entwurf eines Gesetzes zum Umgang mit Suizid und Sterbehilfe (SSG) vor. Seitdem ist der Verein häufig zu Gast bei Parlamentariern im deutschen Bundestag und steht den Politikern zu dieser Frage beratend zur Seite. Das Eckpunktepapier zum Sterbehilfegesetz der FDP beispielsweise trägt eindeutig die Handschrift der DGHS. Am 11. Dezember um 18 Uhr wird nun ausführlich die Frage: § 217 StGB auf der Kippe – was kommt danach? erörtert. An der Podiumsdiskussion nehmen wichtige Vertreter der Regierungs- und Oppositionsparteien teil.

...mehr

Das Erste

Montag, 9.12.2019, Das Erste, 22.45 Uhr, Die Story im Ersten: Sterbehilfe –...

weiterlesen

FORUM Das Wochenmagazin

In dem ausführlichen Interview mit dem Magazin-Forum aus Saarbrücken,...

weiterlesen

Antrag auf Natrium-Pentobarbital: Verwaltungsgericht Köln hält Ablehnung für verfassungswidrig

Das generelle Verbot des Erwerbs von Betäubungsmitteln zur Selbsttötung ist nach...

weiterlesen

Hamburg

 

Gesprächskreis

Wie gestalte ich den letzten Lebensabschnitt? Bringen Sie Ihre Wünsche, Ideen,...

Berlin

 

Podiumsdiskussion

㤠217 StGB auf der Kippe Рwas kommt danach?" - im Babylon

Saarbrücken

 

Gesprächskreis

Helmut Schäf:
- Selbstbestimmung
- Patientenrechte
- Vorsorgeempfehlungen.

 

Bad Neuenahr

 

Vortrag und Diskussion

Volker Leisten und Klaus Vogt:  Freitodbegleitung in der Schweiz, Überblick,...

AprMaiJunJulAugSepOktNovDezJanFebMär
Zeitraum wählen:

DGHS in den Medien

 

Patienten­verfügung

Eine sichere Patientenverfügung dokumentiert Ihren...

 

Rechtsschutz

Sie haben eine sichere Patientenverfügung erstellt, aber...

 

Persönliche Beratung

Auch in Ihrer Wohnortnähe gibt es ehrenamtliche...

 

Notfall-Ausweis / -QR

Ihre Patientenverfügung online (geschützt)...

 

Bevollmächtigten-Börse

Wir helfen Ihnen, eine Vertrauensperson zu...

 

Telefon gegen unbemerktes Sterben

Die Vorstellung, im Todesfall...

 

Pflegeheim-Datenbank

Sie suchen für nahe Verwandte, Bekannte, für...

 

Experten-Telefon

Einmal im Quartal bietet die DGHS ihren Mitgliedern...

 

Info-Telefon

Ein Informationsdienst zu den Themen Hospiz,...

 

Eigene Publikationen

Mit unseren umfangreichen Publikationen möchten...

Kennzahlen der DGHS

39

Die DGHS kann auf 39 Jahre Erfahrung blicken

40 - 80

Nutzer melden sich pro Monat bei der DGHS an

1.749

User unterstützen die DGHS

23.000

Mitglieder zählt die DGHS