Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2
Bild 3Bild 3
Bild 4Bild 4

Fritz J. Raddatz fuhr zum Sterben in die Schweiz

Foto: Archiv

Wir trauern um Fritz J. Raddatz. Der bedeutende Literaturkritiker, Journalist und Schriftsteller starb am 26. Februar 2015 mit 83 Jahren. Fritz J. Raddatz bestimmte das Ende seines Lebens selbst und fuhr dafür nach Zürich. Er hinterlässt ein umfangreiches Werk und war ein Unterstützer unserer Kampagne: "Mein Ende gehört mir! Für das Recht auf letzte Hilfe."
...mehr
...zur Kampagne

VIP-Botschafter Bernd Dost gestorben

Foto: privat

Die DGHS trauert um ihren VIP-Botschafter Bernd Dost, Filmemacher, Autor und langjähriges Vereinsmitglied. Dost war seit Juli 2012 als VIP-Botschafter auf der DGHS-Homepage präsent.  Dost schrieb für die Münchner „Abendzeitung“ und den „Stern“, 1968 startete seine Laufbahn als Dokumentarfilmer.  In den 1990-er Jahren gründete Bernd Dost den Vedra-Verlag, in dem er eigene Romane wie „Die Zornigen“ und „Der Zug ohne Wiederkehr“ veröffentlichte. Am 14. Februar 2015 ist Dost im Alter von 75 Jahren verstorben.
...mehr

Bis auf den letzten Platz gefüllte Podiumsdiskussion

Foto: Oliver Kirpal

Riesenandrang bei DGHS-Informationsveranstaltung zum Thema Sterbehilfe in Berlin.
...Film
Zuletzt gab es nur noch Stehplätze. Mehr als 200 Interessierte waren am Montagabend zu der Podiumsdiskussion „Lebenshilfe durch Sterbehilfe: Praktische Erfahrungen aus dem Ausland“ gekommen und nahmen viele interessante Denkanstöße und Informationen mit.
...mehr

Sterbehilfe: Alle Ärztekammer-Präsidenten präsentieren sich geschlossen

(Foto: Bundesärztekammer / Bernadette Grimmenstein)

Dass die Beihilfe zum Suizid „keine ärztliche Aufgabe“ sei, betonte heute Prof. Dr. Frank Ulrich Montgomery bei einer Pressekonferenz, die er gemeinsam mit allen 17 Landesärztekammerpräsidenten und -Präsidentinnen in Berlin durchführte. Man habe die gerade stattfindende Vorstandssitzung für diese Pressekonferenz unterbrochen. Für nötig habe man eine solche Erklärung vor dem Hintergrund der aktuellen politischen Debatte zur Rolle des Arztes bei der Sterbebegleitung und -hilfe gehalten.
...mehr