Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4
Bild 1Bild 1
Bild 2Bild 2
Bild 3Bild 3
Bild 4Bild 4

Professor Dieter Birnbacher ist neuer Präsident der DGHS

Am Samstag, 12. November 2016, fand in Berlin die DGHS-Delegiertenversammlung statt. Dort wurden Teile des Präsidums neu gewählt. Es setzt sich nun wie folgt zusammen: Prof. Dieter Birnbacher, Präsident; Volker Leisten und Prof. Robert Roßbruch, Vizepräsidenten; Hans-Jürgen Rosin, Schatzmeister; Dr. Gerhard Köble, Sonja Schmid und Michael Wardenga, Beisitzer.
...mehr
...Bildergalerie

Selbstbestimmt – auch bei Todesart und -zeitpunkt

Keine neuen, aber immer wieder eindeutige Ergebnisse liefern Studien, die nach Selbstbestimmung am Lebensende fragen. So auch die kürzlich von der "Apotheken Umschau" in Auftrag gegebene und nun veröffentlichte, repräsentative Umfrage. Knapp 78 Prozent der Befragten könnten sich demnach ärztliche Hilfe in einer ausweglosen Situation am Lebensende vorstellen. Und 79 Prozent finden, dass Todeszeitpunkt und -art zur individuellen Selbstbestimmung gehört.
...mehr

Überprüfen Sie Ihre Patientenverfügung – DGHS hilft dabei

Patientenverfügungen sollten so konkret wie möglich formuliert sein. Das betonte kürzlich auch der Bundesgerichtshof (Az: XII ZB 61/16). Wenn Sie eine aktuelle DGHS-Patientenverfügung haben, sind Sie abgesichert. Ist Ihre Verfügung bereits älter als fünf Jahre oder von einem anderen Anbieter, sollten Sie das Papier dringend durchsehen lassen. Die DGHS-Ansprechpartner/-innen helfen Mitgliedern gerne.
...mehr

Die Pflegeheim-Suche

Online-Datenbank kostenlos für Mitglieder
Sie suchen für nahe Verwandte, Bekannte, für einen anderen nahestehenden Menschen oder für sich selbst eine Pflegeeinrichtung? Leider wissen Sie nicht, wie und vor allen Dingen wo sie mit der Suche beginnen sollen?
Als Mitglied der DGHS bieten wir Ihnen ab sofort die Möglichkeit, nach Pflegeeinrichtungen in Ihrer Nähe zu suchen.
...mehr

„Die Debatte um Sterbehilfe geht weiter“

DGHS fordert anlässlich des Deutschen Ärztetages die Streichung des Verbotsgesetzes § 217 StGB
Anlässlich des zurzeit in Hamburg stattfindenden 119. Deutschen Ärztetages appelliert DGHS-Präsidentin Elke Baezner an die Ärzte, gerade vor dem Hintergrund des seit kurzem geltenden Verbots der organisierten Sterbehilfe  ergebnisoffen und angstfrei ihren Patienten im Sterbeprozess zur Seite zu stehen.
...mehr

DGHS-Bevollmächtigten-Börse

Neue Mitglieder-Leistung für Patientenschutz und Vorsorge
Wer keine Vertrauensperson weiß, kann ab sofort (April 2016) eine neue Mitglieder-Leistung der DGHS nutzen. In einer Bevollmächtigten-Börse werden Freiwillige, die eine Bevollmächtigung in Wohnortnähe übernehmen würden, mit Suchenden zusammengebracht.
...mehr

Seien Sie dabei – ganz ohne Verpflichtung! (Nur für Nicht-Mitglieder)

anklicken, ausdrucken, unterschreiben und versenden

Ideelle Unterstützer für die DGHS gesucht
Um in der Politik und öffentlichen Meinung noch stärker Präsenz zu zeigen, vor allem zu  demonstrieren, dass für viele Menschen das selbstbestimmte Sterben eine wichtige  Forderung ist, benötigen wir viele Unterstützer. Diese müssen nicht zwingend  DGHS-Mitglied sein. Daher bitten wir Nicht-Mitglieder herzlichst, dieses Blatt zu  unterschreiben.
Ja, ich unterstütze die Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) mit meiner Unterschrift ideell, weil ich deren Ziele und den Einsatz für Selbstbestimmung bis zum Lebensende befürworte, gehe damit aber keine weiteren Verpflichtungen ein.
Als Dank dafür erhalte ich die DGHS-Mitgliederzeitschrift „Humanes Leben – Humanes Sterben“
(HLS) kostenlos zugeschickt (als PDF per E-Mail oder postalisch). Mir ist bewusst, dass ich keinen Anspruch auf Mitgliederleistungen der DGHS habe.
...oder einfach online ausfüllen